Virtuelle Systematik Schlagwörter Verfasser Körperschaften
Allgemeinbibliothek Home Impressum, Datenschutz

 

Technische Wissenschaften   [Allgemeines - Bergbau - Maschinenbau - Elektrotechnik - Verkehrstechnik - Feinwerktechnik - Energietechnik - Bautechnik - Holztechnik - Papiertechnik - Technische Physik - Textiltechnik - Chemische Technik - Phototechnik, Filmtechnik - Militärtechnik - Lebensmitteltechnik]
Allgemeines   [Geschichte - Technische Grundlagen - Technik und Gesellschaft]

- Technische Wissenschaften (Allgemeines) -

Siehe auch Drucktechnik. - Siehe auch Informatik, EDV. - Umwelttechnik siehe unter Umweltschutz

Forschungsunion Wirtschaft - Wissenschaft: Veröffentlichungen
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. - Essen
2009-2013

Klima/Energie, Gesundheit/Ernährung, Mobilität, Sicherheit, Kommunikation wurden im Rahmen der "Hightech-Strategie 2020 für Deutschland" der Bundesregierung als Handlungsfelder identifiziert, Innovationsprojekte zu folg. Themen skizziert: CO2-neutrale, energieeffiziente, klimaangepaßte Stadt, intelligenter Umbau der Energieversorgung; Antworten der Stadtplanung auf Klimawandel, Rohstoffverknappung, Energiemangel; gesundheitliche Prävention, individualisierte Medizin, selbstbestimmtes Leben im Alter; energieeffiziente, nachhaltige Mobilität, Verkehrsflußoptimierung, (teil-)autonome Mobilitätssysteme; sicheres Cloud Computing, sichere Embedded Systems; Industrie 4.0 mit weltweiter Vernetzung auf Basis der Informations- und Kommunikationstechnologien sowie Cyber-Physical Systems (CPS). Die Forschungs- und Innovationspolitik soll die wirtschaftliche Verwertung, die Wertschöpfungskette bis zur marktfähigen Innovation im Blick haben. Zusammenfassende Empfehlungen in o. g. Handlungsfeldern. Empfehlungen für die nächsten Schritte und die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Notwendigkeit übergreifender Kooperation von Fakultäten, Ressorts, Branchen und Interessengruppen sowie gesellschaftlicher Beteiligung an Entscheidungen. Ergänzende Handlungsfelder wie Geschäftsmodellinnovationen, Dienstleistungsforschung, Zukunft der Arbeit. Produktivitätssteigerung des Wissenschaftssystems u. a. durch Aufhebung des Bund-Länder-Kooperationsverbots, neue Formen der Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft, Gewinnung privater Forschungsmittel, Digitalisierung als Querschnittsaufgabe. [Ersteintrag in der VAB: 25.04.2015]

GetInfo : Fachinformationen für Technik und Naturwissenschaften
Technische Informationsbibliothek. - Hannover, 2014
Metarecherche in den Katalogen der TIB sowie der Zentralbibliotheken für Medizin und Wirtschaftswissenschaften, in Fachdatenbanken und Verlagsangeboten. Das Sammelspektrum der TIB umfaßt die Fächer Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik sowie Spezialsammlungen u. a. mit Forschungsberichten, Normen, Patenten, Primärdaten, Tagungsberichten, Literatur aus Ostasien und Osteuropa. Freie Suche über die Felder Titel, ggf. Abstract, ggf. Schlagwörter, Autor oder Suche in den Feldern Autor/Person, Sachtitel, Erscheinungsjahr. Mit der Trefferanzeige werden Filteroptionen nach folgenden Kriterien eingeblendet: Fachgebiet, Dokumentart, Datenquelle, physisches Format, Autor, Erscheinungsjahr, Anbieter, Lizenz. Ein Teil der nachgewiesenen Quellen ist frei zugänglich (Lizenz: freier Zugriff), auf Volltexte ist ein Link gesetzt. [Ersteintrag in der VAB: 14.04.2014]

Kompetenzatlas Nanotechnologie in Deutschland
Hrsg.: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Referat 511, "Nanomaterialien; Neue Werkstoffe". - Bonn, 2013
Profile, Anschriften, Homepages von derzeit 2 275 Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU), Großunternehmen, institutionellen und universitären Forschungseinrichtungen, Behörden/Verbänden, Finanzinstitutionen, Medien/Museen sowie Netzwerken. Filterung nach Art der Institution, Produktgruppe mit Einsatz der Nanotechnik, speziellen Nanotechnologien, Nanomaterialien, technologischen Einsatzgebieten. Präsentiert in einer interaktiven Karte oder als Liste. Auch Suche im Profiltext, nach Ansprechpartner oder Ort. Möglichkeit zum Selbsteintrag der Institution. [Ersteintrag in der VAB: 15.05.2013]

Nanotechnologie nachhaltig gestalten
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland. - Berlin, 2013. - Ill.
Synthetisch hergestellte Nanopartikel werden in vielen Produkten eingesetzt, obwohl ihre Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt ungeklärt sind. Vorschlag für eine EU-Verordnung zur Einführung eines Rechtsrahmens zur Vermarktung und Anwendung von Nanomaterialien. - Definition "Nanomaterial", von Nano-Siliziumdioxid, Nano-Titandioxid und Nano-Zinkoxid, Nano-Silber, Kohlenstoff-Nanokugeln, Kohlenstoff-Nanoröhrchen, Nanokapseln ausgehende Gesundheits- und Umweltrisiken. Anwendungsbereiche in Alltagsprodukten: Lebensmittel und Verpackungen, Küchen- und Haushaltsartikel, Kosmetika und Sonnenschutz, Textilien, Laserdrucker und -kopierer, Umwelttechnologien, Agro-Chemikalien, Medizin. Hinsichtlich Risiken besteht dringender Forschungsbedarf. Risikopotential ist laut Studien gegeben, inwieweit Langzeitschäden zu erwarten sind, ist nicht bekannt. Ethische Fragestellungen betreffen: Nanoanwendungen bei Krankheiten, "synthetische Biologie", "künstlicher Mensch"; wirtschaftliche Auswirkungen, globale Gerechtigkeit (Konzernmacht, Macht der Industrienationen); ökologischer Fußabdruck. [Ersteintrag in der VAB: 13.05.2013]

Nanomaterials : undersized, unregulated and already here ; report
by Olaf Bayer. Corporate Watch. - Oxford, 2007. - 25 S. : Tab.
Nanotechnologie hat das Potential, lebende und tote Materie zu formen und zu manipulieren. Aus Nano-Perspektive betrachtet ist die gesamte Materie gleich, neue Strukturen entstehen durch Neuanordnung auf atomarer und molekularer Ebene. Auf Nano-Ebene verhalten sich Substanzen anders, nehmen andere Eigenschaften an als das größere Material. Auswirkungen synthetischen Nanomaterials auf Gesundheit und Umwelt sind nicht erforscht, es mehren sich Anzeichen für die Schädlichkeit von Nanoprodukten. Forschung und politische Regulierung hinken hinter dem Marktgeschehen hinterher. Liste größerer Hersteller von Nano-Materialien, international. Auf dem Markt bzw. in Entwicklung befindliche Konsumgüter mit synthetischen Nanopartikeln in Großbritannien: Sonnenschutzcremes, Kosmetika, Kleidung, Sportausrüstung, Heilmittel, Hygiene- und Reinigungsprodukte, Haushaltsgeräte, Kraftfahrzeuge und Kraftstoffe, Lebensmittel und Lebensmittelverpackungen. Mögliche Gesundheitsgefahren. Gesellschaftliche und wirtschaftliche Auswirkungen. Forderungen nach politischer Regulierung und einem Moratorium des Einsatzes von Nanomaterialien. Bedenken der Versicherungsindustrie in Erinnerung an Schadensersatzforderungen aufgrund von Schäden durch Asbest. [Ersteintrag in der VAB: 11.04.2013]

The Dead Media Working Notes
Tom Jennings, moderator. - Temporarily offline. - O. O., o. J.
Beschreibung vom 07.02.2001: Sammlung von Beiträgen über tote, allmählich sterbende oder nie genutzte Medien. Definiert "Medien" als "eine Methode oder einen Gegenstand zur Speicherung, Erzeugung oder Übermittlung menschlicher sensorischer Reize". Versucht eine Einteilung in die Kategorien visuelle Medien; Medien, die sensorische Daten erst nach einer Transformation z. B. in Speicherschemata oder in codierter Form übermitteln; auditive Medien; physikalische Medien. Informationsbasis ist eine Mailingliste des Projekts, in die die Beiträge eingereicht werden. Die Beiträge enthalten Beschreibungen der Medien, historische Angaben wie Erfinder, mediengeschichtliche Einordnung, Verbreitung und Nutzung sowie Quellenangaben. (VAB) [Ersteintrag in der VAB: 07.02.2001] [VAB-Eintrag aktual.: 21.05.2011]

Technology review : magazine of innovation
publisher and chief executive officer: R. Bruce Journey. Ed. in chief: John Benditt. MIT. - Cambridge, MA
Erscheint achtmal jährlich
1994,Oct. -

Allgemeinverständliche Artikel, Innovationen und Nachrichten über neue Produkte aus allen Bereichen der Technik: aufkommende neue Technologien, Fortschritte bei bestehender Technik, Berichte über Unternehmen, wirtschaftlich relevante Durchbrüche in der Grundlagenforschung, Auswirkung der Technik auf Kultur und Gesellschaft. [Ersteintrag in der VAB: 11.01.2001]

 

Homepage: http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Oben Ersterstellung: 22.08.1999. Letzte Aktual.: 18.06.2016. © Ingrid Strauch 1999/2016