Virtuelle Systematik Schlagwörter Verfasser Körperschaften
Allgemeinbibliothek Home Impressum, Datenschutz

 

Technische Wissenschaften   [Allgemeines - Bergbau - Maschinenbau - Elektrotechnik - Verkehrstechnik - Feinwerktechnik - Energietechnik - Bautechnik - Holztechnik - Papiertechnik - Technische Physik - Textiltechnik - Chemische Technik - Phototechnik, Filmtechnik - Militärtechnik - Lebensmitteltechnik]
Elektrotechnik   [Kommunikationstechnik]

- Elektrotechnik -

Orientierungshilfe datenschutzgerechtes Smart Metering
Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder und Düsseldorfer Kreis. - O. O., 2012. - 40 S. : überw. Tab., graph. Darst.
Analysiert in tab. Form Einzelvorgänge im Zusammenhang mit dem Smart Metering in Hinblick auf den Datenschutzbedarf: Vorgänge im Zusammenhang mit der Gestaltung des Vertragsverhältnisses, mit Verbrauchsmessungen, mit der Tarifierung, mit der Steuerung von unterbrechbaren Verbrauchseinrichtungen - je nach Netzauslastung und Tarifgestaltung - durch den Netzbetreiber, mit der Umsetzung zeitvariabler Tarife und Verbrauchsvisualisierung, mit der Ermittlung des Netzzustands. Zu den Analysekriterien gehören u. a. beteiligte Akteure, Prozeßablauf, Datenfluß, Datenschutzbedarfe (in mehrerer Hinsicht). Leitet nach einer Zusammenfassung der ggw. rechtlichen Vorgaben Empfehlungen zur Ausgestaltung der geplanten Rechtsverordnung zur Konkretisierung und detaillierten Ausgestaltung der grundsätzlichen Datenschutzregelungen des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) 2011 und zur datenschutzgerechten Konzeption der technischen Systeme für das Smart Metering ab. [Ersteintrag in der VAB: 30.11.2015]

Wissensraum Humanoide Roboter
wiss. Ltg.: Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale. Beteiligte SFB: SFB Computergestützte Theoretische Teilchenphysik und SFB Humanoide Roboter - Lernende und kooperierende multimodale Roboter. - Karlsruhe, 2013?. - Nur Videos nebst Transkripten. - (InsideScience : öffentliche Wissenschaft in Sonderforschungsbereichen)
Umreißt allgemeinverständlich Herausforderungen und Lösungsansätze des interdisziplinären KIT-Projekts zur Entwicklung multimodaler, lernender, kooperierender, sich menschenähnlich verhaltender, interaktiver Haushaltsroboter. Einzelthemen: Mechatronik (Zusammenspiel von Maschinenbau, Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Informatik), hier zur Roboterentwicklung und -konstruktion, zum Einsatz der Bionik, zur Biomechanik des Laufens. - Roboterlernen durch Experimente, Versuche und Irrtum, Erwerb von Weltwissen und Umgebungswissen inkl. Wissen um die Bedürfnisse und Reaktione des Menschen. Hier zum Programmieren durch Vormachen (Vorführungen), zur Analyse menschlicher Bewegung sowie zur Biosignalverarbeitung für Humanoide-Roboter-Interaktion, bei der der Roboter auf der Basis von menschlichen EEG-Signalen mit Hilfe maschineller Algorithmen lernt, in welcher Situation die Gehirnaktivität beim Menschen wie abläuft. - Interaktion auf Basis zusammengeführter optischer, akustischer und evtl. taktiler Wahrnehmung. Hier zum Erkennen der situativen Intention des Menschen, zur sprachlichen Mensch-Roboter-Kommunikation (multimodale Dialogsysteme), zum Umgang des Roboters mit Gegenständen (objektorientierte Umweltmodellierung). - Bedeutung des Projekts für die Robotik in den Bereichen wissenschaftlicher Nachwuchs, Wissenschaftlerinnen, Management und Forschung, Robotik und Sportwissenschaft, Beruf des Robotikers. - Aspekte der Zukunft des Roboters in der Gesellschaft. [Ersteintrag in der VAB: 01.03.2015]

Energie Wissen : Strombasiswissen ; allgemeinverständliche Einführungen in verschiedene Bereiche von Energiewirtschaft und Elektrotechnik
Red.: Udo Leuschner. - Heidelberg, 2003. - Ill.
Verwertet Themenhefte der Reihe StromBASISWISSEN, die der Red. für die Informationszentrale der Elektrizitätswirtschaft erarb. hat. - Literaturangaben

Inhalt: Stromwirtschaft im Wettbewerb; vom Monopol zum Wettbewerb; die Sache mit der "Durchleitung"; der rechtliche Rahmen der Stromversorgung; die Entstehung des Energie-Begriffs; der Dreh mit dem Drehstrom; Stromerzeugung in Wärmekraftwerken; das Netz der Stromversorgung; elektrische und magnetische Felder; Brennstoffzellen; Strom aus Sonnenlicht (Photovoltaik); Strom aus Wind; Strom aus Wasserkraft; der Trick mit der Wärmepumpe; Solarthermie; warmes Wasser von der Sonne; von der Kochplatte zum Induktionsherd; Ozon; Niedrigenergiehäuser. - Teilw. mit Links zu weiterführenden Internetquellen und Adressen von Institutionen. [Ersteintrag in der VAB: 28.12.2003]

Elektrotechnische Sammlungen : ein Führer zu elektrotechnischen Sammlungen im In- und Ausland
Udo Leuschner. - Heidelberg, 2003
111 Lit.
Fortführung e. Museums-Führers, 1999 bearb. für die ehem. "Informationszentrale der Elektrizitätswirtschaft". Dieser Führer basierte seinerseits auf einem von Alfred Putze zsgest. Verz.

Zugriff auf deutsche Einrichtungen über eine Karte oder ein nach Postleitzahl geordnetes Verzeichnis. Verzeichnis ausländischer Museen geordnet nach Ländern. Angegeben werden jew. Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Eintrittsgebühren, interessante Exponate. - Ausgew. Links. - Literaturauswahl: Stromerzeugung und Elektrotechnik im Spiegel der Unternehmensgeschichte. [Ersteintrag in der VAB: 28.12.2003]

Halbleiter
H. Mikelskis ... Universität Potsdam, Institut für Physik. - Potsdam, 1999. - (Hypermedia - Physik)
Für Studierende der Physik im Grundstudium. Aufbau und Struktur der Halbleiter. - Eigenleitung. - Änderung der Leitfähigkeit (Erwärmung, Licht). - Temperaturwächter mit Thermistor. - Lichtschranke mit Photowiderstand. - Störstellenleitung. - pn-Übergang. - Dioden. - Gleichrichtung. - Informationsübertragung mit Licht. - Solarzellen. Weitere Kapitel befinden sich im Aufbau. [Ersteintrag in der VAB: 05.05.2001]

Die aufzu Halbleiter-Ecke
Markus Wannemacher. - Letzte Änderung dieser Seite: 30.4.2001. - O. O., 2001
Internationales Verzeichnis von derzeit 336 Halbleiterherstellern. Angegeben werden das Produktspektrum und die Kontaktadressen der Hersteller in Deutschland mit Anschrift, Telefon, Fax, E-Mail, ggf. Link zur Homepage. - Verzeichnis von 190 Distributoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Kontaktadressen und Produktspektrum, ggf. Link zur Homepage. - 312 Logos der Hersteller im Überblick. Hilft, den Hersteller eines unbekannten ICs anhand des aufgestempelten Logos zu identifizieren. - Links zu anderen Halbleiterseiten (darunter Sammlungen von Datenblättern), kommerziellen Datenbank-Anbietern, Bauteile-Informations- und Suchprogrammen. [Ersteintrag in der VAB: 05.05.2001]

Semiconductors I and II
Helmut Föll. Technische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Lehrstuhl für allgemeine Materialwissenschaft. - This is an incomplete collection of notes covering large parts of the lecture courses. - Kiel, o. J. - Ill., graph. Darst.
28 Lit.

Setzt bestimmte Kenntnisse der Materialwissenschaft sowie Kenntnisse der Quantentheeorie, möglichst auch der klassischen Thermodynamik voraus. Gliedert jedes Kapitel in Basisbegriffe, den Lernstoff, Übungen, weiterführende Beiträge: Grundlagen der Halbleiterphysik. - Allgemeine Eigenschaften des Siliziums und Silizium-Technik. - Noch sehr unvollständig: Spezielle Eigenschaften des Siliziums und neuere technische Entwicklungen. - Grundlagen der Optoelektronik. - Grundlagen des Halbleiters LASER. - LEDs. [Ersteintrag in der VAB: 05.05.2001] [VAB-Eintrag aktual.: 24.11.2012]

Einführung in die Materialwissenschaft II : für Studierende der Ingenieurswissenschaften
H. Föll und J. Carstensen. Die Ausarbeitung stammt ursprünglich von T. Möller. Technische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Lehrstuhl für allgemeine Materialwissenschaft. - Kiel, o. J. - Ill., graph. Darst.
Gegenstand sind elektronisch bedingte und elektronische Materialeigenschaften. Gliedert jedes Kapitel in Basisbegriffe, den Lernstoff, Übungen, weiterführende Beiträge: Elektronen in Festkörpern. - Struktur von Kristallen. - Elektronen im periodischen Gitterpotential. - Halbleiter; der Schwerpunkt des Skripts. [Ersteintrag in der VAB: 05.05.2001] [VAB-Eintrag aktual.: 24.11.2012]

Electronic Materials
Helmut Föll. Technische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Lehrstuhl für allgemeine Materialwissenschaft. - Kiel, o.J.
Leiter. - Nichtleiter. - Silizium-Halbleiter. - Magnetische Stoffe. [Ersteintrag in der VAB: 05.05.2001] [VAB-Eintrag aktual.: 29.03.2013]

Elektronik-Guide : der Webkatalog für Elektronik, Computer- und Kommunikationstechnik
Patrick Schnabel. - Ludwigsburg, 1999
Linksammlung, knapp annotiert, gegliedert in: Audio- und Videotechnik, Computertechnik, Datenblätter, Elektro-Smog, Elektronik, Elektronik-Praxis, FAQs, Fundgrube, Informatik, Kommunikationstechnik, Netzwerktechnik, Sicherheitstechnik, Technik-Geschichte. [Ersteintrag in der VAB: 06.01.2000] [VAB-Eintrag aktual.: 24.07.2004]

Das ELKO : das Elektronik-KOmpendium
Patrick Schnabel. - Ludwigsburg, 2004. - Tab., graph. Darst.
Knappe, allgemeinverständliche Begriffsklärungen zu den Gebieten: Elektronik (Grundlagen, Digitaltechnik, Schaltungstechnik, Bauelemente), Computertechnik, Kommunikationstechnik, Sicherheitstechnik. Suchmöglichkeit. Zielgruppe: v. a. Schüler und Auszubildende, außerdem interessierte Laien. [Ersteintrag in der VAB: 08.08.1999] [VAB-Eintrag aktual.: 24.07.2004]

 

Homepage: http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Oben Ersterstellung: 22.08.1999. Letzte Aktual.: 18.06.2016. © Ingrid Strauch 1999/2016