Virtuelle Systematik Schlagwörter Verfasser Körperschaften
Allgemeinbibliothek Home Impressum, Datenschutz

 

Technische Wissenschaften   [Allgemeines - Bergbau - Maschinenbau - Elektrotechnik - Verkehrstechnik - Feinwerktechnik - Energietechnik - Bautechnik - Holztechnik - Papiertechnik - Technische Physik - Textiltechnik - Chemische Technik - Phototechnik, Filmtechnik - Militärtechnik - Lebensmitteltechnik]
Feinwerktechnik  

- Feinwerktechnik -

Wissenswertes über Ferngläser
Wolf Wehran. - 19 S. : Tab., Ill., graph. Darst.
Aus: Deutsche Optikerzeitung. - 2001,3-5,7,11-12

Umfassende Produktinformation und technische Erläuterungen, Fokus auf Spitzenferngläsern. Historischer Abriß seit den Anfängen im 17. Jahrhundert. - Kenndaten und technische Charakteristika, die die Qualität von Ferngläsern bestimmen: Vergrößerung, Dämmerungsleistung (Dämmerungszahl, Austrittspupille, Augenpupille des Beobachters), Sehfeldgröße, Randschärfe, Vergütung, Lösungen für Brillenträger, Scharfstellung. Fernglastypen und ihre Eignung für verschiedene Zwecke am Beispiel der Produktpalette von Carl Zeiss. Pflegehinweise. Einige Bemerkungen zu Spektiven (Auszugsfernrohren), neue Zeiss-Spektive. [Ersteintrag in der VAB: 19.05.2004]

Phänomen Zeit : Geschichte und Technik der Uhr
Harald Fetzer. - [Furtwangen?], 1997. - Zahlr. Ill.
64 Lit. - Basiert auf: Furtwangen, Fachhochsch., Diplomarbeit. - Ausz. aus der gleichnamigen CD-ROM

Kultur- und Technikgeschichte der Zeitmessung: Antike, Mittelalter, Neuzeit. Eingestreut Querverweise zu weiterführenden Quellen im Internet. - Vorschlag einer Taxonomie der Uhren ausgehend von der Unterscheidung von Elementaruhren, Räderuhren sowie elektronischen und elektromechanischen Uhren auf der ersten Ebene. Definition und Beschreibung der Uhrentypen. - Links, gegliedert in: Uhrenmuseen und Sammlungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, England und Frankreich; Uhrmachermeister, Hersteller; ausführliche Themensammlungen im deutschsprachigen Raum; Sonnenuhren (Theorie, Sonnenuhren weltweit, Anbieter, Organisationen, Museen, Bauanleitungen, Newsgroups, Literatur). (VAB) [Ersteintrag in der VAB: 09.05.2000]

Optisches Gerät der ehemaligen Nationalen Volksarmee
Guido Thürnagel. - Hamburg, 2001. - Ill.
84 Lit.

Infolge der Auflösung eines umfangreichen Sortiments militärischer Optiken erhält der private Interessent nach der Wende Zugang zu bislang unerreichbaren optischen Präzisionsinstrumenten hervorragender Qualität. Einführende Informationen, Klassifizierung, Vorstellung einzelner Gerätetypen. Diese Zeugnisse der Kultur-, Militär- und Wissenschaftsgeschichte gilt es nicht zuletzt deshalb zu bewahren, weil die Entwicklung und Produktion derartiger Meßinstrumente im Zeitalter der Laser- und Mikrowellentechnologie einen gewissen Abschluß erfahren haben dürfte. Die vorgestellte NVA-Technik ist auch Teil der Industriegeschichte, genauer der Geschichte des VEB - Carl Zeiss Jena, und eng verknüpft mit den Namen Carl Zeiss, Ernst Abbe, Friedrich Otto Schott sowie - was das Stereotelemeter betrifft - Carl Pulfrich. Sie ist ein Beleg dafür, daß in der ehemaligen DDR hervorragende Qualität gefertigt werden konnte. Die sowjetische Militäroptik ist klassisch, einfach, robust und unerwartet hochwertig in der Abbildungsqualität. - Gefahren für Gesundheit und Material im Umgang mit NVA-Optiken. Zur Raumwahrnehmung des Menschen. Zivile militärisch genutzte Optiken: Winkelmeßgeräte, Winkel- und Streckenmeßgeräte, Nivellierinstrumente, Photoapparate, Bildauswerte- und sonstige Meßgeräte. Taktische originäre Militärentwicklungen: Doppelfernrohre, Richtkreise, Entfernungsmeßgeräte, Zielfernrohre, Rundblickoptiken, Reflexvisiere, Periskope, Geräte für Sonderaufgaben, Nachtsichtgeräte. Zubehör und Systembestandteile. Zubehör und Systembestandteile. - Außerdem u. a.: Empfehlung für Handferngläser, empfehlenswerte Reparaturbetriebe, weiterführende Links, interessante Firmen, Gesuche. (VAB) [Ersteintrag in der VAB: 05.03.2000] [VAB-Eintrag aktual.: 06.05.2001]

Astronomisches Teleskop
Perret Optiker. - Carouge/Genf, 2003. - Zahlr. Ill.
1. Grundbegriffe, darunter Teleskoparten, Stative, astronomische Koordinaten, Teleskopzubehör, astronomische Photographie, Instandhaltung. 2. Gebrauch des Teleskops, darunter Ausrichtung des Suchers, Montierung, Anvisieren von Himmelskörpern, Photographieren, Zubehör (div. Filter, automatische Verfolgung u. a.). [Ersteintrag in der VAB: 08.01.2000] [VAB-Eintrag aktual.: 09.04.2011]

 

Homepage: http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Oben Ersterstellung: 22.08.1999. Letzte Aktual.: 18.06.2016. © Ingrid Strauch 1999/2016