Virtuelle Systematik Schlagwörter Verfasser Körperschaften
Allgemeinbibliothek Home Impressum, Datenschutz

 

Technische Wissenschaften   > Elektrotechnik > Kommunikationstechnik
Kommunikationstechnik   [Elektroakustik - Funktechnik]

- Kommunikationstechnik -

Siehe auch Rechnernetz. - Telekommunikationswirtschaft siehe unter Verkehrswirtschaft und Transportwesen

Submarine cable map
TeleGeography, a Division of PriMetrica, Inc. - Updated on a regular basis. Updated for 2015. - Washington D. C. [u. a.], 2014. - Kt.
Verzeichnis und interaktive Weltkarte in Betrieb befindlicher und geplanter Unterseekabel-Verbindungen nebst Basisinformationen: Name des Seekabels, Datum der Inbetriebnahme, Kabellänge, Eigentümer, Endpunkte (Ortsnamen), ggf. Internetadresse. Zugriff über Endpunkte auf der Karte, eine alphabetisch geordnete Liste der Kabelnamen oder Suche nach Land, Ortsname, Kabelname, Jahr der Inbetriebnahme. [Ersteintrag in der VAB: 03.03.2015]

Funkschau Handel : professionelle Telekommunikation
Chefred.: Gerd O. Bausewein. - Poing : WEKA-Fachzeitschriften-Verl.
Erscheint 14tägig
1998 -

Nachrichten und Fachbeiträge zu technischen und Marktentwicklungen. Rubriken: Mobilkommunikation, Sprach-Daten-Infrastruktur (TK-Anlagen, IP-Netze, ...), Carrier und Provider, Meßtechnik. [Ersteintrag in der VAB: 04.12.2001] [VAB-Eintrag aktual.: 24.07.2004]

Glossar zu Telekommunikation/Telearbeit/Call Center
Ehemaliges Deutsches Bibliotheksinstitut, Beratungsdienst Bibliotheksmanagement, Arbeitsbereich: Telearbeit. Ansprechpartner: Clemens Deider ; Michaela Mautrich. - Berlin, 2000
Lexikalische Beschreibungen sowohl informationstechnischer (z. B. ADSL, Automatic Call Distributor, Interactive Voice Response) als auch handlungsbezogener und wirtschaftlicher Begriffe (z. B. Alternierende Telearbeit, Cold Call, Emoticon, Inbound). [Ersteintrag in der VAB: 13.04.2000] [VAB-Eintrag aktual.: 07.10.2014]

Ausgewählte Materialien der Jahre 1998, 1999, 2000 zu Telekommunikation/Telearbeit/Call Center
Ehemaliges Deutsches Bibliotheksinstitut, Beratungsdienst Bibliotheksmanagement, Arbeitsbereich: Telearbeit. Ansprechpartner: Clemens Deider ; Michaela Mautrich. - Stand: 27.03.2000. - Berlin, 2000
Auswahlbibliographie. [Ersteintrag in der VAB: 13.04.2000] [VAB-Eintrag aktual.: 16.12.2014]

Development of surveillance of technology and risk of abuse of economics information : study
European Parliament, Scientific and Technological Options Assessment. - Date 10/1999. - Luxembourg, 1999. - 135 S. in getr. Zählung. - (PE 168.184) (STOA publications ; no. EP/IV/B/STOA/1998/14/01)
1 - 5

Informiert über den Stand der elektronischen Überwachungstechnik und darüber, zu welchen Zwecken diese Technik eingesetzt wird. Teil 1 befaßt sich mit Communications Intelligence (COMINT), deren sich am meisten die UKUSA, ein Zusammenschluß englischsprachiger Staaten auf dem Gebiet der Überwachung, bedient. Liefert neue Information über das ECHELON-System, das als Teil des anglo-amerikanischen Netzwerkes weltweite Überwachung ermöglicht und ungewöhnlicherweise auf nichtmilitärische Ziele angesetzt wird. Nach offizieller Lesart der National Security Agency, USA, zur Kriminalitäts- und Terrorismusbekämpfung eingesetzt, ermöglicht es ECHELON seinen Anwendern, in nicht mehr zu vernachlässigendem Ausmaß wirtschaftlich relevante Informationen zu erhalten. Die Studie berichtet Beispiele von Vertragsabschlüssen, die amerikanische Unternehmen dank derart ausgespähter Information tätigen konnten. Teil 2 befaßt sich mit dem Einsatz von Verschlüsselung und Kryptographiesystemen bei der Überwachung, Teil 3 gibt einen Überblick über Fragen der Rechtmäßigkeit von Überwachung elektronischer Kommunikation im internationalen, europäischen und nationalen Recht, Teil 4 befaßt sich mit den wirtschaftlichen Risiken, die aus der potentiellen Verwundbarkeit der kommerziellen elektronischen Medien durch elektronische Überwachung entstehen. (VAB) [Ersteintrag in der VAB: 26.02.2000] [VAB-Eintrag aktual.: 16.02.2015]

Dauerausstellung 5.000 Jahre Geschichte der Informations- und Kommunikationstechniken
Heinz Nixdorf MuseumsForum. - Letzte Änderung am 26. April 1999. - Paderborn, 1999
Von der Entstehung der Schrift in Mesopotamien um etwa 3.000 vor Christus bis zur Durchdringung der Lebenswelt des Menschen mit den Informations- und Kommunikationstechniken im 21. Jahrhundert. [Ersteintrag in der VAB: 10.10.1999] [VAB-Eintrag aktual.: 17.02.2015]

 

Homepage: http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Oben Ersterstellung: 22.08.1999. Letzte Aktual.: 18.06.2016. © Ingrid Strauch 1999/2016