Virtuelle Systematik Schlagwörter Verfasser Körperschaften
Allgemeinbibliothek Home Impressum, Datenschutz

 

Wirtschaftwissenschaften   [Allgemeines - Wirtschaftsgeschichte - Wirtschaftssystem - Volkswirtschaftslehre - Wirtschaftszweig - Weltwirtschaft - Finanzwirtschaft - Versorgungswirtschaft - Betriebswirtschaftslehre]
Finanzwirtschaft  

- Finanzwirtschaft -

Öffentliche Finanzwirtschaft, Staatsfinanzen. - Hier auch Finanzrecht, Steuerrecht

Structures of the taxation systems in the European Union : data 1995-2002
European Commission, Directorate-General Taxation and Customs Union ; Eurostat. Ed: Claudius Schmidt-Faber ... - 2002 ed. - Luxembourg, 2004. - 361 S. : zahlr. Tab., graph.Darst.
44 Lit.

Daten zu Sozialabgaben aus allen 25 Mitgliedsstaaten der erweiterten Union und Norwegen, zur impliziten Steuerquote nur aus den 15 alten Mitgliedsstaaten. Stellt die Vergleichbarkeit zwischen den heterogenen Steuersystemen her, spiegelt die Entwicklung der Steuersysteme und bietet die (aggregierten) Steuerbelastungs-Indikatoren der Einzelstaaten und Gesamt-EU. Gesichtspunkte sind die Hauptsteuerarten (direkte Steuern, indirekte Steuern, Sozialabgaben), die Ebenen der Verwaltungsgliederung und die wirtschaftliche Funktion (Verbrauch, Arbeit, Kapital). Auch Umweltsteuer (nur EU-15-Länder). Zusammenfassender Trendbericht. Auf Lohnsteuer entfällt in fast allen EU-15-Staaten der größte Anteil des Steueraufkommens. Steuern auf Kapitaleinkommen sind generell weniger wichtig als Verbrauchssteuern. In einigen Staaten ging der Anteil der Lohnsteuer am Steueraufkommen seit Mitte der 90er Jahre zurück. Gemessen am internationalen Standard relativ hohe Lohnsteuerrate (Gesamt-EU). - Deutschland: EU-weit höchster Anteil der Sozialabgaben, niedrigster der direkten Steuern am Gesamtsteueraufkommen, geringe Bedeutung der Kapitalbesteuerung. Rückgang des Steueraufkommens im Vergleich zum Bruttosozialprodukt. Im EU-Vergleich geringes Aufkommen aus der Umweltsteuer. - Umfangreiches Tabellenmaterial mit Indikatoren für Steuerarten, aufgeschlüsselt nach Ländern und Jahren, z. B. Anteil der Steuerart am gesamten Steueraufkommen oder Steueraufkommen in Prozent vom Bruttosozialprodukt bzw. von Einkommensarten. - Liste der einer Steuer unterliegenden Wirtschaftsfunktionen bzw. Güter für jedes Land. (VAB) [Ersteintrag in der VAB: 24.07.2004] [VAB-Eintrag aktual.: 14.04.2011]

BMF-Schreiben
Bundesministerium der Finanzen. - Berlin, 2013
Verwaltungsanweisungen, die noch nicht im Bundessteuerblatt veröffentlicht sind, im Regelfall zurückreichend bis zu drei Monaten. Ältere Schreiben zu besonders interessierenden oder aktuell diskutierten Themen. Das derzeit älteste Schreiben datiert aus 1977. Zugriff umgekehrt chronologisch, nach Steuerarten oder über eine Volltextsuche. [Ersteintrag in der VAB: 19.06.2004] [VAB-Eintrag aktual.: 24.02.2013]

Bundessteuerblatt Teil II: Entscheidungen des Bundesfinanzhofs
hrsg. vom Bundesministerium der Finanzen. Zsstellung: Simons & Moll-Simons GmbH. - Bonn ; Mönchengladbach
1980-
Nebst bislang noch nicht im Bundessteuerblatt veröffentlichten Entscheidungen

Zugriff chronologisch über Inhaltsverzeichnisse. - Noch nicht im Bundessteuerblatt veröffentlichte, aber zur Veröffentlichung vorgesehene Entscheidungen nach Aktenzeichen; darunter auch ältere Entscheidungen, die aus unbekannten Gründen noch nicht veröffentlicht wurden. - Liste Neuzugänge: zuletzt eingearbeitete Entscheidungen mit Leitsatz. - Möglichkeit zur Volltextsuche. [Ersteintrag in der VAB: 19.06.2004]

TARIC-Abfrage
Die Europäische Kommission. - Letzte Aktual.: 17-08-2012. - Brüssel, 2012
Navigation im Warenklassifikationssystem der online-Zolltarifdatenbank - Integrierter Tarif der Europäischen Gemeinschaften = tarif intégré des Communautés Européennes. Zollsätze, Zollbedingungen, Fundstelle der Zollverordnung für die einzelnen Länder. [Ersteintrag in der VAB: 16.08.2003] [VAB-Eintrag aktual.: 26.01.2013]

Harmonized tariff schedule of the United States : HTSA ; annotated for statistical reporting purposes
United States International Trade Commission. - Effective 2013-01-01. - Washington, DC, 2012. - Überw. Tab.
Basic Edition. - Supplement

Tabellen klassifiziert nach Handelsgut. Auch Zugriff über eine nach Handelsgut recherchierbare Datenbank, über die zusätzlich Daten über das Importaufkommen aufgerufen werden können. [Ersteintrag in der VAB: 16.08.2003]

Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH
Frankfurt/Main, 2002. - Tab.
Erbringt Dienstleistungen für das Bundesministerium der Finanzen bei der Haushalts- und Kassenfinanzierung der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Sondervermögen auf den Finanzmärkten. Tritt am Markt im Auftrag und für Rechnung des Bundes auf. Alleiniger Gesellschafter ist die Bundesrepublik Deutschland. Zur Kreditfinanzierung seines Haushalts bedient sich der Bund hauptsächlich folgender Wertpapierarten, die hier für Interessenten vorgestellt werden: Bundesanleihen (Bunds), Bundesobligationen (Bobls), Bundesschatzanweisungen (Schätze), Bundesschatzbriefe, Finanzierungsschätze, unverzinsliche Schatzanweisungen. - Emissionskalender (Jahresvorschau, Quartalskalender). - Statistiken: Tilgungen und Zinszahlungen des Bundes und seiner Sondervermögen im Jahr 2002; Verschuldung des Bundes und seiner Sondervermögen Ende 1990 bis 2002, Kreditaufnahme 2002. [Ersteintrag in der VAB: 09.10.2002]

Bund-Länder Finanzbeziehungen auf der Grundlage der geltenden Finanzverfassungsordnung
Hrsg.: Bundesministerium der Finanzen. - Berlin. - Zahlr. Tab.
Erscheint jährl.
2005 -

Grobgliederung: Verteilung der staatlichen Aufgaben zwischen Bund und Ländern; Verteilung der Finanzierungslasten auf Bund und Länder; Das Steuersystem und die Verteilung der Steuereinnahmen zwischen Bund, Ländern und Gemeinden; Finanzentwicklung der Länder seit dem Jahr 1991; Der bundesstaatliche Finanzausgleich (Länderfinanzausgleich); Die Finanzen der Gemeinden und Gemeindeverbände. [Ersteintrag in der VAB: 02.01.2001] [VAB-Eintrag aktual.: 24.02.2013]

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter : ("AV")
Bundesministerium der Finanzen. - Bonn, 2000. - 40 S. : nur Tab.
Abschreibungstabelle. Gilt für Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft oder hergestellt worden sind. Sind Anlagegüter auch in einer branchengebundenen AfA-Tabelle aufgeführt, gilt für die branchenzugehörigen Steuerpflichtigen der Wert der Branchentabelle. [Ersteintrag in der VAB: 27.12.2000] [VAB-Eintrag aktual.: 16.02.2013]

 

Homepage: http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Oben Ersterstellung: 22.08.1999. Letzte Aktual.: 18.06.2016. © Ingrid Strauch 1999/2016