Virtuelle Systematik Schlagwörter Verfasser Körperschaften
Allgemeinbibliothek Home Impressum, Datenschutz

 

Musikwissenschaft   [Allgemeines - Musikgeschichte - Musikinstrument - Musikgattung - Tanzwissenschaft - Theaterwissenschaft - Filmwissenschaft - Hörfunk, Fernsehen]
Musikgeschichte  

- Musikgeschichte -

Notendrucke, Musikhandschriften, Libretti und Literatur über Musik
Bayerische Staatsbibliothek, Münchener Digitalisierungszentrum. - München, o. J. - (Digitale Sammlungen)
Digitale Faksimiles von Musikautographen bzw. -drucken von Beethoven, Ludwig van; Distler, Hugo; Händel, Georg Friedrich; Hartmann, Karl Amadeus; Haydn, Michael; Jensen, Adolf E.; Liszt, Franz; Mahler, Gustav; Mendelssohn Bartholdy, Felix; Orff, Carl; Pfitzner, Hans; Reger, Max; Rheinberger, Josef; Schubert, Franz; Schumann, Robert; Strauss, Richard; Vogler, Georg Joseph; Wagner, Richard; Wolf-Ferrari, Ermanno. Außerdem Chorbücher und Handschriften in chorbuchartiger Notierung; Sammlung älterer italienischer Musikwerke; Reihe "Denkmäler deutscher Tonkunst", erschienen 1892-1931, bietet ausgew. Werke verschiedener Epochen und Gattungen, sowie "Denkmäler der Tonkunst in Bayern", erschienen 1900-1930; div. Libretti-Sammlungen; handschriftliche Tabulaturen und Stimmbücher bis zur Mitte des 17. Jh.; historisches Aufführungsmaterial der Bayerischen Staatsoper (Partituren, Instrumental- und Vokal-Stimmen, Klavierauszüge, Textbücher, Rollenhefte); div. Musikhandschriften vom 15. Jh. bis zur Gegenwart; derzeit 6 827 urheberrechtlich freie Notendrucke versch. musikalischer Gattungen und musikgeschichtlicher Epochen, werden weiter ergänzt. - Unter der Adresse http://www.digitale-sammlungen.de/index.html?c=fae cher_index&kl=121 Zugang zu derzeit 20 100 digitalisierten Notendrucken aus dem Zeitraum 830-1989 über Listen sortiert nach Sachitel, Erscheinungsjahr, Autor, Erscheinungsort u. a. oder durch feldorientierte Recherche. [Ersteintrag in der VAB: 26.06.2016]

UbuWeb
publisher: Kenneth Goldsmith. - New York City, 2015
Shall continue to far into the future
Enth. u. a.: 365 days project. - 2003; 2007
Enth. außerdem: Aspen : the multimedia magazine in a box. - 1965-1971

Multimediale Sammlung von Primärquellen der Avantgarde-Kunst, international, auch einige wenige deutschsprachige. Kunstwerke, Texte, Essays, Manifeste u. dgl. Rubriken: Conceptual Writing, Ethnopoetik, visuelle Poesie / conceptual poetry, Klangkunst, Avantgardeflm, elektronische und experimentelle Musik, Tanzvideos, Kunst und Kultur aus dem Mittleren Osten, u. a. Auch Rubrik für Gegenwartskünstler sowie die historische Avantgarde. - Auch Volltextsuche. - Liste der Neuzugänge. [Ersteintrag in der VAB: 08.07.2015]

Hinweisdienste Musik
Deutsches Rundfunkarchiv. - Babelsberg. - Nur Tab.
Erscheint vierteljährl.
2005,1 -

Wichtige Gedenktage zum Musikleben: Geburts-/Todestage von Musikern, Sängern und Komponisten sowie Uraufführungen. - Außerdem die Rubriken: Gedenktage, hier derzeit der Jahre 2005 und 2006 (Jahresvorschauen); thematische Kalendarien, hier derzeit zum Thema Wendezeit (Jahr 1990) und zur DDR-Geschichte (für das Jahr) 2006; Jahreskalendarien, hier derzeit Kalendarium auf das Jahr 1945 für 2005. [Ersteintrag in der VAB: 16.03.2002] [VAB-Eintrag aktual.: 04.04.2006]

VOX Schallplatten- und Sprechmaschinen-Aktiengesellschaft, Berlin : Online-Discography
a preliminary and incomplete draft. - Bonn : Lotz, 2001. - Überw. Tab., Ill.
Titel, Musik/Komponist, Text, Genre, Monat/Jahr des Ersterscheinens, Katalog, in dem der Eintrag erfolgte. [Ersteintrag in der VAB: 19.08.2001]

Musik-Lexikon : ... in Österreich von vorgeschichtlicher Zeit bis heute
die Zsstellung erfolgt am Institut für Musikwissenschaft der Universität Graz. - Zuletzt geänd. am 13. Okt. 2011. - Graz, 2011. - (Österreich-Alben / AEIOU, das Kulturinformationssystem des BMBWK)
auf der Basis von: Musikgeschichte Österreichs / hrsg. v. Rudolf Flotzinger und Gernot Gruber. - Wien [u. a.], 1995

Verzeichnis exemplarischer Musikstücke von vorgeschichtlicher Zeit bis heute. Jew. kurz zur Entstehung, historischen Einordnung und Bedeutung des jew. Stücks, Tonbeispiel, meist zeitgenössische Illustrationen. Einstieg nach Epochen, Gattungen und Stilen, Instrumenten, Komponisten. [Ersteintrag in der VAB: 29.07.2001] [VAB-Eintrag aktual.: 25.12.2012]

Die Quellen der Bach-Werke
Akademie der Wissenschaften zu Göttingen in Zsarb. mit dem Bach-Institut Göttingen. Projektleiter: Martin Staehelin. - Ins Netz gestellt an Bachs Geburtstag, dem 21.3.2001. - Göttingen, 2001
160 Lit.

Werkkatalog, Quellenkatalog, Querverbindung zwischen beiden. 1. Werke: Alle Kompositionen J. S. Bachs auf der Basis des Bach-Werke-Verzeichnisses (BWV) von Wolfgang Schmieder. Auch als verschollen geltende Werke, Werke, bei denen Bachs Autorenschaft angezweifelt wird, sowie Werke, die ihm zugeschrieben wurden, inzwischen aber einem anderen Komponisten zugewiesen werden konnten. Auch Kompositionen, die nicht ins BWV aufgenommen wurden, die aber vereinzelt Bach zugeschrieben wurden und in anderen Katalogen zu finden sind. - 2. Quellen: Sämtliche vorhandenen und nachweislich verschollenen Quellen mit Kompositionen Bachs sowie denen, die Werke ungesicherter Autorenschaft enthalten: Autographe Bachs; Abschriften bis etwa 1850; Originaldrucke (Drucke von Werken Bachs, die unter seiner Aufsicht entstanden sind). Auch Kompositionen aus dem Bach-Umkreis. Kompositionen der Söhne, Schüler, Zeitgenossen Bachs sind aufgenommen, soweit sie gemeinsam mit Kompositionen Bachs in sog. Sammelhandschriften auftreten. Das Beschreibungsschema beinhaltet u. a. auch Provenienz/Vorbesitzer, Wasserzeichen, Sekundärliteratur, Faksimileausgaben. Querverweis zwischen beiden Katalogen: Zu einem Werk lassen sich alle vorhanden oder als verschollen bekannten Quellen, zu einer Quelle alle enthaltenen Werke anzeigen. Ziel ist eine übersichtliche, aktualisierte Zusammenstellung der quellenkundlichen Erkenntnisse der Neuen-Bach-Ausgabe. [Ersteintrag in der VAB: 19.04.2001]

Bach Bibliography : serving scholars all over the world
comp. and maintained by Yo Tomita. School of Music, Queen's University Belfast. - Updated 12 April 2001. - Belfast, 2001
Recherchierbare Datenbank, derzeit 17 239 Einträge, Erscheinungsjahre seit den Anfängen. Ziel, die weltweit aktuellste und umfassenste Bach-Bibliographie in möglichst handhabbarer und effizienter Form anzubieten. Verzeichnet wissenschaftliche Literatur in Buchform und Rezensionen, wissenschaftliche Aufsätze, Faksimiles, unveröffentlichte Dissertationen, unveröffentlichte Konferenzbeiträge. Ausgenommen sind Musikalien, Tonträger, Kinderliteratur, Schöne Literatur. - Einfache und Expertensuche. Suchkategorien: Verfasser, Titel, Serie, Band, Erscheinungsjahr, Rezensent. Möglichkeit zur Vorauswahl von: Musikgattungen in der Einteilung des BWV; behandeltem Thema; Sprache; Publikationsart. - Liste ausgewerteter Zeitschriften und Serien. - Links zu Online-Rezensionen und Vorankündigungen. - Links zu grundlegendem Informationsmaterial im Internet. - Kurze Einführung in die Geschichte der Bach-Bibliographie. [Ersteintrag in der VAB: 18.04.2001]

J. S. Bach Home Page
maintained by Jan Hanford and Jan Koster. - San Francisco Bay Area ; Groningen, 2000
Biographie, Bibliographie, Touristenführer (Auf den Spuren J. S. Bachs), Portraits, Chronik. - Komplettes Werkverzeichnis. - Empfehlenswerte (oder nicht empfehlenswerte) Aufnahmen. - Einführung in Bach-Kantaten; Bach schrieb ca. 300 Kantaten, von denen 2/5 verlorengingen. Liste der Kantaten, sukzessive ausgebaut Volltexte dazu. Kantaten in englischer Übersetzung. - Links zu Bach-Seiten im Internet. [Ersteintrag in der VAB: 11.04.2000]

 

Homepage: http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Oben Ersterstellung: 22.08.1999. Letzte Aktual.: 08.07.2016. © Ingrid Strauch 1999/2016