Virtuelle Systematik Schlagwörter Verfasser Körperschaften
Allgemeinbibliothek Home Impressum, Datenschutz

 

Medizin   > Gesundheitspflege > Ernährungslehre
Ernährungslehre  

- Ernährungslehre -

Broteinheit siehe unter Endokrinologie (dort auch: Diabetes mellitus). - Siehe auch Lebensmitteltechnik

Lebensmittel : hier können Sie nach Lebensmitteln suchen und sich ihre Nährstoffe anzeigen lassen
Institut für Ernährungsinformation. - Freudenstadt, 2014. - Tab. - (Deutsches Ernährungsberatungs- und -informationsnetz : DEBInet)
Verzeichnet derzeit mehr als 34 000 Lebensmittel und Lebensmittelprodukte. Suche nach der Lebensmittelbezeichnung oder dem Produktnamen, Blättern nach Lebensmittelgruppen oder in einer Liste der - derzeit über 200 - Firmennamen. Die Suche kann eingeschränkt werden auf Einträge aus dem Bundeslebensmittelschlüssel 3.02 und auf Firmenprodukte. Das Beschreibungsschema umfaßt Hauptnährstoffe (darunter Cholesterin), Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, Allergene, Zusatzstoffe u. a., wobei sich bei Firmenprodukten die Anzeige meist auf die Hauptnährstoffe beschränkt und auf Herstellerangaben beruht. [Ersteintrag in der VAB: 26.06.2015]

Greenpilot : die Seite für Wissenschaft und Leben : Virtuelle Fachbibliothek für Ernährung, Umwelt und Agrar
ein Service der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin. - Köln
2009-2015 u. d. URL http://www.greenpilot.de/beta2/app
Mit Medpilot zusammengeführt zu Livivo : das Suchportal für Lebenswissenschaften

Das Suchergebnis kann auf die Fachgebiete "Agrar", "Ernährung", "Umwelt" begrenzt werden. - Beschreibung Stand 2014/2015: Feldorientierte Simultanrecherche in Bibliothekskatalogen, bibliographischen Fachdatenbanken, Dokumentenservern, einer Sammlung von Links zu ca. 1 000 fachbezogenen Internetquellen. Die Suche kann auf online-zugängliche (aber teilw. kostenpflichtige) Veröffentlichungen, Internetquellen, frei zugängliche Dissertationen beschränkt werden. Auswahlen zur nachträglichen Einschränkung der Trefferliste nach Schlagwörtern mit thematischem Bezug, Erscheinungsjahr (ab dem Jahr 2000, summarisch Älteres), Dokumentart, Sprache, Recherchequelle (27 berücksichtigte Kataloge bzw. Datenbanken, sowie Internet). - Liste der Recherchequellen jew. mit Kurzbeschreibung und Link zur Homepage. [Ersteintrag in der VAB: 25.10.2014] [VAB-Eintrag aktual.: 24.11.2016]

EU Register of nutrition and health claims made on foods
European Commission, Directorate-General Health & Consumers. - Brussels
Searches for health claims. - Last update: 28/01/2014. - 2012
Nutrition claims and conditions applying to them. - Last update : 06-03-2013. - 2013

Verzeichnis zulässiger gesundheitsbezogener Angaben auf Lebensmitteln gem. EG-Verordnung 1924/2006 als recherchierbare Datenbank oder in Listenform: Wirkstoff; diesbezüglich zulässige Gesundheitsaussage; einschränkende Bedingungen, nur unter denen die Gesundheitsaussage erlaubt ist; medizinische Wirkung; Volltext der wissenschaftlichen Stellungnahme der European Food Safety Authority (EFSA) und der entspr. Verordnung der Europäischen Kommission. 229 zugelassene, 1 875 beantragte, aber nicht zugelassene gesundheitsbezogene Aussagen.- Liste zulässiger nährwertbezogener Angaben auf Lebensmitteln nebst Definition, unter welchen Bedingungen die betr. Aussage zulässig ist. [Ersteintrag in der VAB: 25.05.2013] [VAB-Eintrag aktual.: 03.06.2015]

National nutrient database for standard reference
U.S. Department of Agriculture, Agricultural Research Service. - Release 19. - Last modified: 10/10/2006. - Washington DC, 2006. - Zahlr. Tab.
Inhaltsstoffe von Lebensmitteln pro verzehrübliche Menge. Dazu jew. auch Gewichtangabe. Zugriff über Listen für Inhaltsstoffe (einzelne Vitamine, Mineralstoffe, Fettsäuren, Aminosäuren sowie Asche, Wasser, Kohlenhydrate, Kalorien, Eiweiß, Fett) wahlweise sortiert nach Lebensmittel oder Menge des Inhaltsstoffs. Stichwortsuche nach Lebensmittel. Sowohl unbearbeitete Lebensmittel als auch Lebensmittelprodukte. [Ersteintrag in der VAB: 17.03.2007]

Index-Essen.de
Karsten Heuke. KAHBOX.medien. - Erfurt, 2007. - Überw. Tab.
Gibt geordnet nach Lebensmittelgruppen wahlweise für übliche Portionsgrößen oder für 100-g-Mengen an: Kalorien, Kohlenhydrate, Glykämischer Index, Glykämische Last, Ballaststoffe, Fett, Eiweiß, Cholesterin. Erfaßt derzeit 507 Lebensmittel: Obst, Nüsse; Gemüse, Salat; Fisch, Fleisch, Wurst; Milch, Käse, Ei, Öl; Brot, Müsli; Fertiggerichte, Fastfood; alkoholische Getränke; Saft, Cola, Kaffee; Süßes, Kuchen. Tabellen lassen sich auf- oder absteigend nach Menge des interessierenden Inhaltsstoffes sortieren. [Ersteintrag in der VAB: 17.03.2007]

Der Lebensmittelkreis
Bernhardine Joosten ; Susanne Talarczyk. Universität Dortmund, FB 14, Hauswirtschaftswissenschaft. - Dortmund, 2012. - 24 S. : Tab., Ill., graph. Darst. - (Ernährung in der Schule / OPUS NRW Netzwerk gesundheitsfördernder Schulen)
5 Anm. - 26 Lit.

Verbraucherinformation. Will als Orientierungshilfe angesichts des verwirrend großen Lebensmittelsortiments einen Maßstab für die empfehlenswerte Lebensmittelauswahl im Sinne einer vollwertigen Ernährung an die Hand geben. Im Handel befindliche Sorten und qualitative Merkmale - Gesundheitswert, Genußwert, Eignungswert - der Lebensmittelgruppen Getreide und Kartoffeln, Gemüse und Hülsenfrüchte, Obst, Getränke, Milch, Fisch, Fleisch und Eier, Speisefette. [Ersteintrag in der VAB: 30.03.2002] [VAB-Eintrag aktual.: 27.08.2014]

DGE-Info
Deutsche Gesellschaft für Ernährung. - Bonn
Ausz. aus d. Printausg. - Erscheint monatl. - Früher über e. Archiv, aktuell nur noch e. Teil d. Beitr. über d. Suchfunktion zugängl.
2004 -

Beschreibung 2002/2012: Fachbeiträge, Rubriken: Praxis der Ernährungsberatung, Forschung, Klinik, Nahrung und Verbrauch, Recht. - Neuerscheinungen. - Kurzberichte. [Ersteintrag in der VAB: 29.03.2002] [VAB-Eintrag aktual.: 11.06.2015]

Die neugefaßte Gießener Konzeption der Vollwerternährung
von Karl von Koerber und Claus Leitzmann. Institut für Ernährungswissenschaft, Universität Gießen. - Gießen, 1993
26 Lit.

Berücksichtigt neben dem Gesundheitsaspekt auch ökologische, soziale, ökonomische Aspekte. Vollwert-Ernährung ist die praktische Umsetzung der Ernährungsökologie. Erläuterung der Grundsätze: überwiegend lakto-vegetabile Ernährungsweise, Bevorzugung gering verarbeiteter Lebensmittel, reichlicher Verzehr unerhitzter Frischkost, schonende und fettarme Zubereitung genußvoller Speisen aus frischen Lebensmitteln, Vermeidung von Nahrungsmitteln mit Zusatzstoffen sowie solchen aus Technologien wie Gentechnik, Food Design, Lebensmittelbestrahlung, möglichst ausschließliche Verwendung von Erzeugnissen aus anerkannt ökologischer Landwirtschaft, Bevorzugung von Erzeugnissen regionaler Herkunft und entsprechend der Jahreszeit sowie unverpackter oder umweltschonend verpackter Lebensmittel, Vermeidung / Verminderung der Schadstoffemission durch Verwendung umweltverträglicher Produkte und Technologien, Verminderung von Veredelungsverlusten durch geringeren Verzehr tierischer Lebensmittel, Bevorzugung landwirtschaftlicher Erzeugnisse, die unter sozialverträglichen Bedingungen produziert, verarbeitet und vermarktet werden (u. a. Fairer Handel mit Entwicklungsländern). [Ersteintrag in der VAB: 29.03.2002]

Was ist nachhaltige Ernährung?
Karl von Koerber. Arbeitsgruppe Nachhaltige Ernährung, Beratungsbüro für Ernährungsökologie. - München, 2014. - Ill., graph. Darst.
7 Lit.
Fr. u. d. T.: Was ist Ernährungsökologie?

Ernährungsökologie, ein relativ neues Wissenschaftsgebiet innerhalb der Ökotrophologie bzw. Ernährungswissenschaft, erforscht die Beziehungen von Individuum (Gesundheit), Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft mit den jeweiligen Ernährungssystemen. Diese umfassen alle Prozesse von der Erzeugung der Lebensmittel über Verarbeitung, Verpackung, Transport, Handel usw. bis zum Verzehr und zur Abfallbeseitigung. Einführung in die Bedeutung der Einbeziehung der genannten Dimensionen in die Ernährungswissenschaft. Grundsätze für einen zukunftsfähigen Ernährungsstil; Ziel, zur Lösung der ökologischen, ökonomischen, sozialen und gesundheitlichen Probleme gleichzeitig beizutragen. Kurz zur "Gießener Konzeption der Vollwert-Ernährung", die die traditionellen Ansätze der Vollwerternährung mit den modernen Forschungsergebnissen zusammenführt und ökologische und sozioökonomische Aspekte einbezieht. - Link zu einer ausführlicheren Darst. u. d. T. "Zukunftsfähige Ernährung". [Ersteintrag in der VAB: 29.03.2002] [VAB-Eintrag aktual.: 23.11.2014]

Inhaltsstoffe der Lebensmittel und gesunde Ernährung
Bernhardine Joosten ; Ute Theissen. Universität Dortmund, FB 14, Hauswirtschaftswissenschaft. - Dortmund, o. J. - 94 S. - (Ernährung in der Schule / OPUS NRW Netzwerk gesundheitsfördernder Schulen)
84 Anm., 39 Lit.

Einteilung von Lebensmittelinhaltsstoffen; Verfügbarmachung der Lebensmittelinhaltsstoffe im Körper, Aufgaben im Organismus; Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr: Empfehlungen, Richtwerte, Schätzungen; Auswirkungen von Über- und Unterversorgung mit Lebensmittelinhaltstoffen; Aufgaben im Körper, Mangelerscheinungen, als Lieferanten zu empfehlende Lebensmittel, für die Ausnutzung im Körper notwendige weitere Stoffe, Ernährungsempfehlungen für: Kohlenhydrate, Fette und Cholesterin, Vitamine allgemein, Vitamin E, Mineralstoffe und Spurenelemente allgemein, Jod, Eisen, Calcium. [Ersteintrag in der VAB: 27.03.2002] [VAB-Eintrag aktual.: 27.08.2014]

Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr
von den Gesellschaften für Ernährung in Deutschland ... gemeinsam für den deutschsprachigen Raum Europas hrsg. - Frankfurt a. M. [u. a.], 2000
[Ersteintrag in der VAB: 20.01.2001]

Lebensmittelsuche
J. Erhardt ; Barbara Conzelmann. - Letztes Update Juli 2011. - Willstätt, 2011. - (Interaktives Ernährungs-Informations-System)
Suche nach Lebensmitteln, die eine Mindestmenge an einem ausgewählten Nährstoff enthalten. Die Suche kann auf bestimmte Lebensmittelgruppen eingeschränkt werden. [Ersteintrag in der VAB: 20.01.2001] [VAB-Eintrag aktual.: 29.12.2012]

Interaktive Lebensmittelanalyse
J. Erhardt ; Barbara Conzelmann. - Letztes Update Juli 2011. - Willstätt, 2011. - (Interaktives Ernährungs-Informations-System)
Inhaltsstoffe von über 1 000 Lebensmitteln, geordnet nach Lebensmittelgruppen. Möglichkeit zur Zusammenstellung mehrerer Lebensmittel jeweils mit Mengenangabe. Angaben zur prozentualen Deckung des Tagesbedarfs an Nährstoffen durch die angegebene Lebensmittelauswahl. [Ersteintrag in der VAB: 20.01.2001] [VAB-Eintrag aktual.: 29.12.2012]

EU.L.E.n-Spiegel : Fachliteratur über Ernährung und Gesundheit
Brigitte Neumann, Chefred. - EU.L.E. e. V. - Hünstetten
Ausz. aus der Printausgabe. - Erscheint sechswöchentlich
1995 -

Allgemeinverständliche Kurzbeiträge, Kurzzusammenfassungen von Beiträgen der internationalen Fachliteratur, Nachrichten, auch einige längere wissenschaftliche Beiträge zur Information von Multiplikatoren wie Ärzten, Heilpraktikern, Medien, Unternehmen, Erzeugern und Ernährungsberatern über internationale Forschungsergebnisse. [Ersteintrag in der VAB: 20.01.2001] [VAB-Eintrag aktual.: 11.06.2015]

Zusatzstoffe online
Verbraucher Initiative e. V. - Bonn, 2000
Datenbank der Lebensmittelzusatzstoffe. Recherche nach Klassenname (z. B. Antioxidationsmittel Geschmacksverstärker, Süßstoffe und Zuckeraustauschstoffe, Konservierungsstoffe, Verdickungsmittel), Zusatzstoff oder E-Nummer. Zu jedem Stoff sind angegeben: Name(n), Klassenname, Eigenschaften, Herstellungsweise, Zulassung und Verwendung, Sicherheitsrisiken für den Menschen, akzeptable Tagesdosis (ADI). - Zusatzstoffe-Lexikon. - Darstellung der Rechtslage: Definition "Zusatzstoffe", Zulassung und Sicherheitsbewertung, Lebensmittelkennzeichnung. Links: Rechtsquellen (deutsches Lebensmittelrecht und EU-Vorschriften), internationale Expertengremien, allgemeine Informationen zu Zusatzstoffen, gesundheitliche Sicherheit, einzelne Zusatzstoffgruppen, Lebensmittelsicherheit und europäische Verbraucherpolitik. [Ersteintrag in der VAB: 03.01.2001]

 

Homepage: http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Oben Ersterstellung: 22.08.1999. Letzte Aktual.: 18.12.2016. © Ingrid Strauch 1999/2016