Virtuelle Systematik Schlagwörter Verfasser Körperschaften
Allgemeinbibliothek Home Impressum, Datenschutz

 

Religionswissenschaft und Theologie   > Nichtchristliche Religion > Antike Religionen > Griechenland
Griechenland  

- Griechenland (Altertum) / Religion -

Griechisch-römische Mythologie
Volker Müller. Ludwig-Maximilians-Universität München, Abteilung für Griechische und Lateinische Philologie. - WS 2009/2010. - München, 2009. - 47 S. - (Begleitmaterialien bzw. Handouts zur Übung: Grundwissen "Kultur der griechisch-römischen Antike") (Forum Didacticum)
9 Lit.

Auswahl antiker Quellen. - Knappe Informationen aus Götter- und Heldensagen, dazu Fundstellen in antiken Quellen. [Ersteintrag in der VAB: 17.11.2013]

Die Götter der Griechen
zsgest. von Peter Tondl. - Vers. 1.1. - Letzte Änd.: 9. Okt. 2001. - Hannover, 2001. - IV, 52 S. : Ill. - (Mythologia : die Götterwelt der Antike ; 1)
Aus: Lexikon der Antike / Hrsg.: Johannes Irmscher. - 9. Aufl. - Leipzig : Bibliograph. Inst., 1987 und aus: Die Götter der Griechen / Erika Simon. - 3. Aufl., Studienausg. - München : Hirmer, 1985

Lexikon zu 97 Göttern / Gottheiten. [Ersteintrag in der VAB: 17.11.2013]

Populäre Aufsätze aus dem Alterthum vorzugsweise zur Ethik und Religion der Griechen
von K. Lehrs. - 2., mit 6 Abhandlungen verm. Aufl. - Leipzig : Teubner, 1875. - 507 S.
Digitized by the Internet Archive. - 2010

Ethik und Religion: Darstellungen der Helena in den Schriftwerken der Griechen; Vorstellung der Griechen über den Neid der Götter und die Überhebung; die Perser des Aischylus; Antigone; die Horen (Zeit); Themis; die Nymphen (Natur); Gott, Götter und Dämonen; Dämon und Tyche; Zeus und die Moira; das sogenannte Zwölfgöttersystem; Naturreligion; Vorstellungen der Griechen über das Fortleben nach dem Tode. - Literatur, literarische Zustände: Szenen aus dem gelehrten Leben bei Griechen und Römern; Wahrheit und Dichtung in der griechischen Literaturgeschichte; ein fliegendes Blatt zum Verständnis des Aristophanes. - Anhang: richtige Benutzung einiger der ältesten religiösen Quellenwerke der Griechen; zu Georg Grotes Geschichte Griechenlands und zu Harriet Grotes Biographie über Georg Grote; Erinnerungen an den Altphilologen Christian August Lobeck. [Ersteintrag in der VAB: 14.11.2013]

Sagen des klassischen Altertums
Gustav Schwab. Genauer u. möglichst unveränd. Abdr. d. Ausg. letzter Hand. - Leipzig : Insel-Verl.
2. 1909. - 507 S.

Nacherzählungen: Die Sagen Trojas, 4.-5. Buch. - Die letzten Tantaliden; Odysseus; Äneas. [Ersteintrag in der VAB: 14.11.2013]

Sagen des klassischen Altertums
Gustav Schwab. - Genauer u. möglichst unveränd. Abdr. d. Ausg. letzter Hand. - Leipzig : Insel-Verl.
1. 1909. - 516 S.

Nacherzählungen: Prometheus; die Menschenalter; Deukalion und Pyrrha; Io; Phaethon; Europa; Kadmos; Pentheus; Perseus; Ion; Dädalos und Ikaros. - Die Argonautensage. - Meleager und die Eberjagd; Tantalos; Pelops; Niobe; Salmoneus. - Aus der Heraklessage. - Bellerophontes; Theseus; Die Sage von Ödipus. - Die Sieben gegen Theben; die Epigonen; Alkmaion und das Halsband; die Sage von den Herakliden. - Die Sagen Trojas, 1.-3. Buch. [Ersteintrag in der VAB: 14.11.2013]

Götter und Sagengestalten der griechischen Mythologie : eine systematische Einführung in die Welt der griechischen Sage
Georg Bosold. - Öhringen, o. J.
9 Lit.

Kurze Genealogie von den Urgottheiten - beginnend mit Gaia, der Göttin der Erde - über das Göttergeschlecht der Titanen bis zu den olympischen Göttern. Die Geliebten des Zeus und ihre Nachkommen. Weitere Sagengestalten, darunter u. a. die Tantaliden, die Trojaner, Odysseus. Liste der Beigaben (sogenannter Attribute), anhand derer die Sagengestalten auf Abbildungen zu identifizieren sind. Namensregister. [Ersteintrag in der VAB: 14.11.2013]

 

Homepage: http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Oben Ersterstellung: 22.08.1999. Letzte Aktual.: 18.06.2016. © Ingrid Strauch 1999/2016