Virtuelle Systematik Schlagwörter Verfasser Körperschaften
Allgemeinbibliothek Home Impressum, Datenschutz

 

Rechtswissenschaft   > Privatrecht > Wettbewerbsrecht
Wettbewerbsrecht  

- Wettbewerbsrecht -

Siehe auch Wettbewerb

Nationales Wettbewerbsrecht, europäisches Wettbewerbsrecht
Wettbewerbszentrale. - Dortmund, 2015
Überblick über Gesetze bzw. Richtlinien sowie Verordnungen, teilw. Volltexte oder Textauszüge, teilw. Links zu Volltexten. Für Deutschland insbes. Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) sowie Nebengesetze mit im Wesentlichen marktverhaltensregelnder Funktion. Die EU-Normen betreffen oftmals Verbraucherrechte. - Links zu Verhaltenskodizes. [Ersteintrag in der VAB: 21.09.2015]

Wettbewerbszentrale: Branchen/Spezialbereiche : aktuelle News-Beiträge
Dortmund
2002,vom 14.11. -

Informationen über Gesetzgebungsaktivitäten / Gesetzentwürfe, über Beanstandungen der Wettbewerbszentrale wegen wettbewerbsrechtlicher Verstöße, insbes. wegen unlauteren Wettbewerbs, Hinweise auf Gerichtsurteile u. a. Geordnet nach Themen: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB); Architekten, Ingenieure; Direktmarketing; E-Commerce/IT; Energie- und Versorgungswirtschaft; Fahrschulen; Finanzmarkt; Gesundheit; Gesundheitshandwerk; Getränkewirtschaft; Kartellrecht; Kfz-Branche; Kosmetik; Lebensmittel; Sachverständige; Sicherheitswirtschaft; Telekommunikation; Tourismus. Auch Volltextsuche mit der Möglichkeit zeitlicher Einschränkung, Vorauswahl einer Branche oder Systemstelle einer Rechtssystematik. - Wettbewerbszentrale, Selbstkontrollinstitution der Wirtschaft zur Durchsetzung des Rechts gegen den unlauteren Wettbewerb. Mit im Fokus steht im Hinblick auf Wettbewerbsverzerrungen die Einhaltung von Verbraucherschutzbestimmungen. [Ersteintrag in der VAB: 21.09.2015]

Skript zum europäischen Kartellrecht
Jürgen Oechsler. Johannes Gutenberg-Universität. - Stand: Januar 2015. - Mainz, 2015. - 170 S.
Früher u. d. T. Skript: europäisches und deutsches Kartellrecht

Kurz zu den gesetzlichen Grundlagen, dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) bzw. Art. 101 ff (Kartelltatbestand) und Art. 102 (Mißbrauchskontrolle) Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV). - Der Wettbewerbsbegriff und seine Funktionen. - Das Kartellverbot, Ausnahmen davon. - Vertikale Wettbewerbsbeschränkungen. - Rechtsfolgen des Verstoßes gegen das Kartellverbot und ergänzende Verbote. - Kontrolle des Mißbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung. - Das Diskriminierungsverbot (GWB) sowie die sonstigen Behinderungsverbote des deutschen Rechts. - Zusammenschlußkontrolle nach deutschem sowie europäischem Recht. - Art. 106 AEUV (Öffentliche Unternehmen). [Ersteintrag in der VAB: 12.08.2012] [VAB-Eintrag aktual.: 21.09.2015]

 

Homepage: http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Oben Ersterstellung: 22.08.1999. Letzte Aktual.: 18.06.2016. © Ingrid Strauch 1999/2016